Retarded Journey
Skip

Das sind wir

Vor nun mehr 14 Jahren entstand die Idee zu Retarded Journey. Aufgrund der eigenen Liebe zur Musik und vor allem zur Schaffung dieser, beschloss ein junger Musikliebhaber aus dem Burgenland, es sich zur Aufgabe zu machen, österreichische Künstler_innen auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen - vollkommen egal, welchem Kunstgenre diese angehören. In welchen Dimensionen dies geschehen sollte war dem damals 16 jährigen noch nicht bewusst.

Bis zur offiziellen Gründung im Juli 2014 scharte der heutige Obmann Gleichgesinnte um sich, Künstlerseelen und kreative Köpfe, die er für diesen Gedanken ebenfalls begeistern konnte. Dieses Kollektiv aus verschiedensten Menschen bekam dann den doch sehr passenden Namen Retarded Journey - um all jene auf eine bewegte Reise mitzunehmen, die sich wirklich darauf einlassen wollen.

Der Grundgedanke dieser Idee war und ist, ein Netzwerk aufzubauen, das Künstler_innen des Vereins untereinander nutzen können, um auf ihrem Weg vorwärts zu kommen, ohne den finanziellen Ruin riskieren zu müssen. Durch die Zusammenarbeit miteinander, die gegenseitige Unterstützung und dem einander Entgegenkommen, wird dies im Kulturverein Retarded Journey möglich.

Neben der Unterstützung von Künstler_innen und Künstlern ist Retarded Journey mittlerweile auch Veranstalter - besonders die alle zwei Monate stattfindende Gönn dir - Open Stage findet großen Anklang.

das Team

Shorty

Obmann

Luki

Obmann Stellvertreter

Lisa

Kassierin / Schriftführerin