top of page

Marie

Marie_Trauerweide_Schleierkraut_Promo_38.jpg

Die wiener Poetin Marie Fürst arbeitet im pädagogischen Bereich. Darüber hinaus ist sie ausgebildete Sprecherin und schreibt seit einigen Jahren Texte unterschiedlichster Art. Bereits in ihrer frühen Jugend fand sie, durch ihre Begeisterung für Romane und Hörbücher, ihre Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort. 

In ihren Texten behandelt sie gleichermaßen intra- sowie interpersonale “Beziehungsgschichtln”. 

Fürst setzt sich mit verschiedensten Gefühlswelten auseinander, die sowohl ihrer inneren als auch äußeren Lebensrealität entsprechen.

Wortgewandt und teils selbstironisch, inszeniert sie diese Erfahrungen in ihren gefühlvollen Gedichten. 

 

Außerdem schreibt die Wienerin für das Magazin "Applaus" und hat schon einige Texte für Künstler:innen und Bands von Retarded Journey verfasst. Weiters ist sie auch für die Texte auf Social Media und Teile der Öffentlichkeitsarbeit von Retarded Journey zuständig. 

 

Auch stimmlich ist sie nicht untätig - das von ihr eingesprochene Hörbuch zu ihrem Buch 'Trauerweiden und Schleierkraut' ist auf allen Musik- Streaming Plattformen vertreten. Dort findet man übrigens auch das Hörbuch "Unmut" mit den Texten von Maurice Graft, welches Marie Fürst ebenfalls eingelesen hat. 

  • Facebook
  • Instagram
bottom of page